Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Screenshot BBC

Screenshot BBC

7. August 2013

„World’s first lab-grown burger is eaten in London“

BBC-Bericht über Hanni Rützlers Live-Verkostung des ersten In-Vitro-Pattys

LONDON. Immer mehr Menschen rund um den Globus haben Hunger auf Fleisch – und können sich dies auch leisten. Laut FAO wird der Fleischkonsum in den nächsten Jahren weiter rapide steigen; und Viehzucht und Umwelt an ihre Grenzen führen. Visionäre Forscher sehen die Lösung des Problems im In-Vitro-Fleisch: aus Stammzellen im Labor gezüchtetes Fleisch.

„I was expecting the texture to be more soft… there is quite some intense taste; it’s close to meat, but it’s not that juicy. The consistency is perfect, but I miss salt and pepper.“ (Hanni Rützler während der Live-Übertragung der Patty-Verkostung)

Das erste Burger-Patty aus der Retorte wurde nun am 5. August 2013 in London medienwirksam serviert und verspeist. Ein saftiger PR-Coup seines Schöpfers Mark Post, um die Forschung zu stimulieren. Als erste konnten die österreichische Foodtrendforscherin Hanni Rützler und der amerikanische Journalist Josh Schonwald das revolutionäre Patty bei dem weltweit übertragenen Event verkosten: Ein kleiner Bissen für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit? (wr)

BBC-Bericht inkl. Video von der Verkosten des ersten In-Vitro-Burgers

Aktuelle Infos zu Mark Post und Mosa Meat

  • Cultured Meat
  • Future of Meat
  • Hanni Rützler
  • Innovation

Agenda

11.11.2021
Retaility – Wie wirklich bleibt die Wirklichkeit im Handel?
ECR Tag 2021, Eventhotel Pyramide, Vösendorf (A) - PODIUMSDISKUSSION MIT HANNI RÜTZLER, MAURICE BEURSKENS. NICOLE BERKMANN UND NILS WLÖMERT (Moderation: Armin Wolf)

Informationen über aktuelle Foodtrends & mehr.

Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Bestätigungslink.